Witty's Homepage Falls das irgend jemanden interessiert...

Ein Bericht von der

Modellbau Schleswig-Holstein 2009

Neumünster, Holstenhallen
28. Februar und 1. März 2009

Dieses Jahr waren wir in Halle 2, wie immer gemeinsam mit unseren Kieler Freunden:

 Standansicht von links  Standansicht
		von rechts

Hier ein Blick über unseren Stand am Morgen vor Ausstellungs-Eröffnung.

Nach dem Überblick die einzelnen Themen von links nach rechts:


Den Anfang machten wir mit einer Zusammenstellung von Fantasy-Dioramen aus den vergangenen Jahren.

 

Dann folgten Gabi mit ihren Spielplatten und Table-Top Figuren

sowie Barbara mit den beiden großen Zauberern.

 

Anschließend Babara zum Thema Wikinger


dekoriert mit prächtigen Stickereien und Schmuck.

 

Uwes Flotte deutscher U-Boote Typ VII ist wieder um ein Exemplar gewachsen.

 

Auch bei Werner gibt es Neuigkeiten


und bei den U-Booten einen Blauwal zum Größenvergleich.

 
 

Links der Turm von Uwes U758 im Detail, rechts eine Nahansicht von Werners U.S.S. Fletcher (fast fertig gestellt).

 

"Gokstad", ein Wikingerschiff aus dem 9. Jahrhundert, ein Kunststoff-Bausatz von Barbara mit Küstlerölfarben bemalt und mit selbst genähtem Segel. Rechts der Bug aus der Nähe.

 

Links Lagerfeuer im Zelt von Gabis Orks, rechts der geflügelte Schatten.

 

"Zwei Welten", ein Diorama in 54mm von mir, rechts Madeleines irischer Waldgeist, der Whiskey fast so gerne mag wie den Wald.

 

Zwei Amazonen werden von einem Seedrachen attackiert (70mm, von mir), rechts ein Libellen-Drache im 28mm Maßstab von Madeleine.

Und nun Etwas von dem, was sonst zu sehen war

Uns gegenüber das "Freigelände" der RC-Trucker
ein Gemeinschaftsprojekt von vier Vereinen mit Fahrzeugen in verschiedenen Maßstäben



Eines der Highlights war ein riesiger Kran,
der glatt die Hallendecke sprengen konnte -
vorbildgetreu in allen Funktionen.
Der Aufbau allein hat mehrere Stunden gedauert.


Ein Abschleppwagen, wunderschön gealtert und voll funktionsfähig.


Und noch ein Blick "in's volle Leben".

 
 


Neben uns das THW, die Modellbaugruppe des OV Neustadt.
Sie zeigten eine große Auswahl an Spezialfahrzeugen sowie Rettungs-Szenarien in HO - alles liebevoll gestaltet.

In Halle 1 wie in den Vorjahren die Reihen der Händler

 

Und die RC-Rennfahrer, die ihre Wettbewerbe ausgetragen haben.

Die Fahrzeuge sind wegen ihrer Geschwindigkeit nur schemenhaft zu erkennen.

 

Emiel Chiaradia aus Kernt in Belgien zeigte verschiedene Modellanlagen in Spur Z mit Fahrbetrieb, wo alles außer den Eisenbahnteilen aus Papier gefertigt war!

Hier als Beispiel eine mittelalterliche Stadt mit Burg.

 

PEMOBA aus Holland präsentierte uns nach "Petershausen" und "Petershof" in diesem Jahr "Peterseck".

Die Fülle an Details auf diesen Anlagen ist schier unglaublich, überall gibt es etwas zu sehen oder es bewegt sich was!

 

Auch Schiffe gab es reichlich zu sehen, im Wasser wie auf dem Trockenen.
Hier Beispiele von J.Scharfenberg, Bargteheide.



Zum Abschluss zwei Beispiele von Modelleisenbahn-Anlagen.


Und damit kommen wir zum Schluss. Wie immer kann ich nur einen groben Überblick geben.
Wer mehr will, muss selber hingehen, sehen und erleben!

Unser herzlicher Dank gilt all jenen, die dieses schöne Wochenende nun schon zum 10. Mal möglich gemacht haben.


Wir freuen uns schon auf die 11. Modellbau Schleswig-Holstein - 2010!

bisher 6702 Besucher hier