Witty's Homepage Falls das irgend jemanden interessiert...

Ein Bericht von der

Modellbau Schleswig-Holstein 2011

Neumünster, Holstenhallen
5. und 6. März 2011

Dieses Jahr waren wir wieder in Halle 2. Mit uns haben ausgestellt unsere Kieler Freunde:

 Standansicht von links  Standansicht
		von rechts

Hier ein Blick über unseren Stand am Morgen vor Ausstellungs-Eröffnung.

Und nun die einzelnen Bühnen von links nach rechts:


Ganz links und damit auf der Übersicht nicht zu sehen zeigen wir "große" Fantasy-Figuren und auf der unteren Ebene Fantasy-Dioramen im "Table-Top"-Maßstab.

 

Anschließend Babara zum Thema Wikinger


dekoriert mit prächtigen Stickereien, Fellen und Hintergrundinformationen.

 

Dann folgten Gabi mit ihren Spielplatten und Table-Top Figuren

sowie Barbara mit den beiden großen Zauberern.

 

Thomas zeigt besondere Momente der bemannten (US)-Raumfahrt und auf der unteren Ebene die passenden Schiffe dazu.

 

Uwe präsentiert Schiffe in schwerer See und Flugzeuge


sowie auf der linken Seite (nicht im Bild) U-Boote.

 

Auch bei Werner sind U-Boote vertreten, insbesondere aber Schiffe in voller Fahrt in ruhigem Wasser und in starker Dünung.

 
 

Links zwei Schiffe von Thomas, wo man erkennen kann, wie winzig sie sind.
Rechts eine Nahansicht, auf der die Fülle der Details zu erkennen ist.

 

Zwei Schiffe in voller Fahrt, rechts von Uwe, links von Werner.

 

Barbara hat sich gleich selbst zum Ausstellungsobjekt gemacht und sich dazu tatkräftige Hilfe mitgebracht,
rechts eine ihrer Figuren im 54mm Maßstab.

 

Links unser Diorama "Drachenkegeln" im Bau um dem Publikum einmal zeigen zu können, wie so etwas entsteht.
Rechts eine Detailaufnahme aus dem "Ork-Konzert".

 

Madeleines blauer Drache und meine Amazone auf geflügeltem Löwen.

Und nun Etwas von dem, was sonst noch zu sehen war

Uns gegenüber das "Freigelände" der RC-Trucker
ein Gemeinschaftsprojekt von vier Vereinen mit Fahrzeugen in verschiedenen Maßstäben

Dieser LKW mit Turbinenantrieb war der ungekrönte Star. Wenn er sich in Bewegung setzte war das nicht zu überhören.

 

Hier ein wundervoller Oldie.

 
 


Das THW zeigte unter Anderem einen Tag der offenen Tür,
die Feuerwehr eine Auswahl an Spezialfahrzeugen, alles in HO.

Bei den Modelleisenbahnern fiel insbesondere ein naturgetreuer Nachbau der Spiekerooger Inselbahn auf, der mit einer Vielzahl liebevoll gestalteter Details begeisterte.

Die Auswahl der Bilder war richtig schwierig.

 

 

 

Und dann waren da noch die Anlage im Koffer (Mini-Club),

 

und die Anlage auf der Anlage.

 

Dieses Modell eines Rettungsbootes der DGzRS um 1880 hat uns bei den Schiffen beeindruckt.

 

Hier ein Blick in das Innere eines RC-Rettungsschiffes.

 

Und damit kommen wir mit unserem Überblick zum Schluss.
Wer mehr will, muss selber hingehen, sehen und erleben!

Herzlichen Dank an alle hilfreichen "Geister", die dieses schöne Wochenende möglich gemacht haben.


Wir freuen uns schon auf die 13. Modellbau Schleswig-Holstein - 2012!

bisher 9341 Besucher hier